Schriftgrad: normal . groß . größer
 
Demnächst …
 
 
Niedersachsen vernetzt
 

Paarberatung

Paarberatung

richtet sich an Menschen, die professionelle Hilfe bei der Bewältigung ihrer Beziehungsprobleme suchen. Sowohl verheiratete als unverheiratete Paare können sich an die Beratungsstelle wenden. Für den Erfolg einer Paarberatung ist es günstig, wenn sich beide Partner gemeinsam anmelden und beide motiviert sind, zur Beratung zu kommen.


Es kann aus vielfältigen Gründen zu Problemen in einer Partnerschaft kommen. Häufige Anlässe für Krisen in der Beziehung sind:

 

  • Das „Fremdgehen“ eines Partners
  • Häufige Streitigkeiten
  • Psychische und körperliche Gewalt
  • Nicht mehr miteinander reden können und sich zurückziehen
  • Gefühle von Unzufriedenheit, Entfremdung und Leere miteinander
  • Sexuelle Schwierigkeiten
  • Probleme mit den Kindern
  • Destabilisierung der Partnerschaft durch Krankheit oder berufliche Krisen eines Partners
  • Schwierigkeiten nach einer Trennung


Paarberatung möchte sie dabei unterstützen, einen Weg aus ihren Beziehungs-schwierigkeiten zu finden. Der/die Berater/in hilft ihnen zu erkennen, womit die Konflikte zusammenhängen, gibt Unterstützung, wieder miteinander ins Gespräch zu kommen, unterschiedliche Wünsche und Gefühle der Partner auszudrücken, Perspektiven zu entwickeln, Veränderungen in der Beziehung umzusetzen. Ziel ist es, die Fähigkeiten des Paares zu stärken, lebendiger und authentischer miteinander umzugehen.


Paarberatung bietet ebenfalls die Möglichkeit, Paare zu begleiten, die sich bereits getrennt haben oder die feste Absicht haben, auseinander zu gehen. Zentrale Gesprächsthemen können hierbei die Verantwortung und die gemeinsame Sorge für die Kinder sein oder wie der Abschied voneinander respektvoll gestaltet werden kann.