Schriftgrad: normal . groß . größer
 

Psychologische Beratung

Psychologische Beratung ist ein Angebot, dass sich an Menschen richtet, die offen über ihre Probleme und Lebenskrisen reden möchten.


Dies können Probleme in der Partnerschaft, Ehe und Familie sein oder Schwierigkeiten, die jemand mit sich selbst hat.


Zum Beispiel, wenn sie

 

  • in einer Umbruchsituation Orientierung suchen
  • in eine Lebens- und Sinnkrise gekommen sind
  • sich einsam fühlen
  • Konflikte in ihrer Ehe und Partnerschaft haben und Veränderungen anstreben
  • Belastungen in der Familie erleben
  • Probleme an der Arbeitsstelle oder mit Arbeitslosigkeit haben
  • Angstgefühle in verschiedenen Situationen erleben
  • durch körperliche Beschwerden seelisch belastet sind
  • sich ängstlich und depressiv erleben
  • eine Trennung oder Scheidung verarbeiten wollen
  • unzufrieden mit der eigenen Person und Lebensgestaltung sind und
  • nach Lösungen suchen
  • den Verlust eines nahestehenden Menschen betrauern


In der Psychologischen Beratung geht es darum, den Menschen mit ihren Anliegen engagiert zuzuhören und mit ihnen gemeinsam Lösungen zu entwickeln. Ziel ist es, die Ratsuchenden darin zu unterstützen, Konflikte zu erkennen und zu lösen, Krisen zu beheben und mit unveränderbaren Belastungen in erträglicher Weise zu leben. Beratung wird als Prozess verstanden, in dessen Verlauf die Ratsuchenden befähigt werden, mit ihren Fragen und Problemen besser umzugehen und Lösungswege zu erarbeiten.


Abgestimmt auf die jeweilige Problemlage wird Psychologische Beratung als Einzel-, Paar- oder Familienberatung angeboten. Dies können sowohl einmalige Gespräche als auch eine Reihe von Beratungen sein. Die einzelnen Sitzungen dauern jeweils 50 Minuten.


Psychologische Beratung setzt fundierte fachliche Aus- und Fortbildungen der Beraterinnen und Berater und regelmäßige Supervision voraus.