Schriftgrad: normal . groß . größer
 
Niedersachsen vernetzt
 

KOMKOM - Kommunikationstraining

KOMKOM - Kommunikations-Kompetenz für Paare

Ein Programm zur Verbesserung der Paarkommunikation und der Beziehungsqualität

 

Was ist KOMKOM?

KOMKOM ist eine spezielle Ergänzung der Eheberatung.

Es ist ein zeitlich begrenztes, strukturiertes Programm für Paare, denen es oft schwer fällt, ein gutes Gespräch zu führen.

In vergleichsweiser kurzer Zeit können Paare hier lernen, Probleme fair zu lösen und wohlwollend

und versöhnlich miteinander umzugehen.

KOMKOM wird von speziell trainierten Ehe-, Familien- und Lebensberater*innen angeleitet.

Es werden grundlegende Fertigkeiten der konstruktiven Paarkommunikation, des Problemlösens, des Krisenmanagements und der Schaffung einer beziehungsfördernden Gesprächskultur erarbeitet und eingeübt.

Durch Betonung vorhandener Stärken der Beziehung werden positive Veränderungsprozesse gefördert.

 

Für wen ist KOMKOM?

Zielgruppe von KOMKO sind Paare in mehrjähriger Beziehung, die aufgrund von Partnerschaftsproblemen

eine Paarberatung aufsuchen und bei denen Kommunikationsstörungen im Vordergrund stehen.

Eine Empfehlung erfolgt in der Regel durch den Berater oder die Beraterin.

Voraussetzung ist, dass beiden Partnern die Beziehung wichtig ist bereit sind, sich dafür einzusetzen. Sie haben keine Trennungsabsichten und keine aktuelle Außenbeziehung.

 

Wann findet der nächste KOMKOM-Kurs statt?

 

An zwei Wochenenden: 01. – 03. Juni und 15. – 17. Juni 2018

 

Freitag 19.00 – 21.30 Uhr,

Samstag 10.00 – 17.00 Uhr,

Sonntag 10.00 – 13.00 Uhr

 

Trainerinnen: Anne Geuer und Mona Kalbas-Altfudisch

Teilnahmegebühr pro Paar: 310,– €, Ermäßigung auf Anfrage

 

Anmeldung:

Lebensberatung im [ka:punkt]

0511 - 27073940

E-Mail:

 

Mehr über KOMKOM erfahren Sie unter https://www.institutkom.de/trainings/trainings-komkom.html