Schriftgrad: normal . groß . größer
 

[Forum und mehr]

 
- Filmzeit im [ka:punkt] -
Dienstag, 14.11.2017, 18:30 Uhr
Der Duft der Frauen

Eine schöne Frau zu erkennen ist die Kunst, ihren ganz speziellen Duft einzuatmen. Diese Kunst beherrscht der blinde Ex-Colonel Frank Slade, für den das Leben auf den ersten Blick nur noch aus Alkohol und Erinnerungen zu bestehen scheint. Ein letztes Mal will er das Leben in vollen Zügen genießen, um sich dann selbst zu töten. Unfreiwilliger Begleiter auf seiner Wochenendreise ist der junge Charlie, ein schüchterner Internatszögling. Die grundverschiedenen Männer begeben sich auf eine berauschende Odyssee durch New York, in deren Verlauf beider Leben eine unerwartete Wendung erfährt....
 

 

Von den Rosen

 

 

VON DEN ROSEN. Eigene deutsche Texte und Songs. Es trafen sich vor ungefähr sieben Jahren ein Rockgitarrist und ein Liedermacher. Aus dieser Mischung entstand ein eigener Stil, der schön betont und getragen wird durch unsere aktuelle Besetzung. Seit drei Jahren haben wir auch von uns vertonte Texte / Gedichte von Rainer Maria Rilke im Programm.

 

Unsere Band: Ulrike Strothmann, Querflöte. Lüder von Witzleben, Sologitarre und Gesang. Wolf-Rüdiger Leister, Schlagwerk. Volker Ruperti, Gesang und Rhythmusgitarre. Rüdiger Grass, Soundmann.

 

Rosen Plakat

 


 

 
- Filmzeit im [ka:punkt] -
Dienstag, 12.12.2017, 18:30 Uhr
Der Duft der grünen Papaya

Vietnam, in den 50er Jahren. Mui, ein junges Mädchen vom Land, kommt als Dienerin zu einer bürgerlichen Familie in Saigon. Ihre einzige Vertraute findet sie in der alten Thi, die sie in allem unterweist, was eine Frau in diesem Haushalt wissen muss: Die Geheimnisse der Kochkunst und vor allem die traditionelle Zubereitung der Papaya. Nach einer arbeitsreichen Jugend folgt die schönste Zeit in ihrem Leben. Dienerschaft und Liebe vermischen sich unmerklich - sie findet in dem jungen Komponisten Khuyen ihre große Liebe, dem sie von nun an dienen wird, auf ihre ganz eigene Weise...