Schriftgrad: normal . groß . größer
 
Demnächst …
Niedersachsen vernetzt
 

Prävention und Gesundheit in Unternehmen

 

 

Suchtprävention und Gesundheitsförderung in Unternehmen

In der Praxis unserer Fachstellen in Hannover und Garbsen sind unsere Mitarbeiter/innen ständig mit Problemen konfrontiert, die durch den Konsum von Suchtmitteln in Unternehmen entstehen. Häufig wird der „Kosten-Faktor“ Alkohol unterschätzt. Suchtmittelbedingte Probleme verursachen unnötig hohe Kosten, sei es für das Unternehmen, die Betroffenen oder ihre Angehörigen. Es fehlen ausreichende Informationen über Handlungsmöglichkeiten.

 

Aufgrund unserer Erfahrungen und eines verstärkten Interesses an der betrieblichen Suchtprävention haben wir unser Dienstleistungsangebot in diesem Bereich vervollständigt. Mit unseren Angeboten unterstützen wir Personalverantwortliche, Mitarbeitervertretungen, Betroffene und Mitbetroffene.

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, unsere Dienstleistungen nach dem „Modul“-Prinzip an die Erfordernisse Ihres Unternehmens und Ihrer Verwaltung anzupassen, in dem wir mit Ihnen abgestimmte Maßnahmen durchführen.

 

 

Übersicht über die Module in der betrieblichen Suchtprävention

 

Vereinbarung-1.jpg   Umgang-1.jpg   Gesprächsführung-1.jpg
         
Gesundheitsförderung-1.jpg   Personalverantwortlichkeit-1.jpg   Etablierung-1.jpg

 

 

Chancen

Kompetentes, angemessenes und frühes Handeln verschafft Ihnen die Chance, dass die suchtmittelverursachten Kosten für Ihr Unternehmen und für die betroffenen Mitarbeiter/innen verringert werden können. Mit unseren Dienstleistungen in der betrieblichen Suchtprävention unterstützen und begleiten wir dieses Handeln nachhaltig.

Wir freuen uns, wenn Sie über unsere Angebote mehr erfahren wollen. Gern stehen wir Ihnen für weitere Fragen und konkrete Angebote persönlich zur Verfügung. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns.